You are here: HomeC-Junioren (U15)C1C1 2016/2017 Archiv

C1 Archiv 16/17

U15-1 (2): JFG Rothsee Süd - JFG Reichswald 09 2:4 (0:2)

In der Partie war von Anfang an Feuer drin. Die erste riesige Chance hatten die Gäste durch Roman Thiel, dessen Schuss aus 5 Meter knapp am langen Pfosten vorbeipfiff. Dann die verdiente Führung für die Gäste. Christian Schmid’s Schuss kann der Keeper der Hausherren nur abklatschen, Leon Bachmeier sagt „Danke“ und schiebt zum 0:1 ein.

Das 0:2 ließ nicht lange auf sich warten. Dieses Mal machte es Christian Schmid besser, setzt sich gegen drei Gegenspieler durch und ließ dem Keeper mit einen schönen Schlenzer ins lange Eck keine Chance. Dann war Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild, die Gäste erspielte sich gute Chancen weshalb das 0:3 dann auch folgerichtig war. Der unermüdliche Peer Graulich mit einem strammen Schuss aufs Gehäuse der Gastgeber, wieder kann der Torwart den Ball nur abklatschen lassen und Jannik Seipel ist gedanklich am schnellsten und schiebt ein. Es folgten weitere gute Chancen für die Reichswälder Jungs in Person von Fabian Wunderlich und Peer Graulich.

Jetzt jedoch wurden die Gäste auf einmal total passiv in Ihren Aktionen und brachten sich so selbst in Schwierigkeiten. Ein vermeidbarer Elfmeter für die Hausherren brachte den 1:3 Anschlusstreffer. Nur 5. Minuten später das 2:3, begünstigt durch eine Unstimmigkeit in der Abwehr der Gäste. Das Spiel drohte nun voll zu kippen als es einen zweiten Elfmeter für die Hausherren gab, doch der einmal mehr bärenstarke Fabian Schuller fischte den Ball aus der linken Ecke. Jetzt ging den Hausherren aber auch die Luft aus, was Konter für die Gäste eröffnete. Leon Bachmeier setzte sich stark gegen seine Gegenspieler durch, doch sein Schuss ging an den Innenpfosten und sprang wieder heraus. Auch die letzte Aktion gehörte den Gästen. Wieder ist Leon Bachmeier der Ausgangspunkt. Erst tunnelte Er seinen Gegenspieler, dann flankt er das Leder auf den zweiten Pfosten, wo Roman Thiel goldrichtig steht und zum verdienten 2:4 Endstand einschiebt.

Last Updated on Sunday, 27 August 2017 21:16

U15-1 (1): JFG Reichswald 09 - SV Unterreichenbach 1:1 (1:0)

In der Anfangsphase war es ein Abtasten beider Mannschaften.

Es dauert bis zur 7.Minute ehe Peer Graulich die erste Chance für die Hausherren hatte. Er ließ auf der Außenbahn seinen Gegenspieler stehen, zog von rechts in den Strafraum, doch sein Lupfer aus spitzem Winkel kratzte der Gäste-Keeper gerade noch so über die Latte. In der 9.Minute die nächste große Chance für die Reichswälder, Christian Schmidt zieht von links in der Strafraum der Gäste. Sein erster Versuch abzulegen wird abgeblockt allerdings direkt vor seine Füße, doch seinen Schuss entschärft ein Verteidiger der Gäste für deren bereits geschlagenen Torwart.

Doch nun drehten die Gäste auf und nahmen das Spiel komplett in die Hand. Oft Unordnung in den Abwehrreihen der JFG, doch die Gäste konnten ihre rießen Chancen nicht nutzen. Dann kurz vor der Halbzeit mehr oder weniger aus dem Nichts das 1:0 für die JFG. Sergen Kohl bringt einen Freistoß aus 30 Meter scharf auf den ersten Pfosten, wo ein gegnerischer Verteidiger den Ball unhaltbar für seinen Schlussmann unter die eigene Latte verlängert.

In der Halbzeit war es ein ständiges Anrennen der Gäste auf das Tor der JFG, die sich mit allem dagegen stellten was Sie hatten und es kaum noch schafften Akzente nach vorne zu setzen. Fabian Schuller, der Keeper der JFG, hatte zum Glück der Heimelf einen sehr guten Tag erwischt. Doch in der 50. Minute musste er sich dann doch geschlagen geben. Ein verunglückter Freistoß der JFG wird die Steilvorlage für einen SV-Konter, bei dessen Abschluss der Stürmer sich den Ball am herausstürmenden Schuller vorbei legt und nur noch einschieben muss. 1:1.

Die letzten Minuten verteidigte dich Heimelf eisern und behält aufgrund einer kämpferisch starken Leistung einen Punkt im

Last Updated on Sunday, 27 August 2017 21:16

Suche

Go to top